Warenkorb
Wishlist
Account
INDIETRO
UNSERE GESCHICHTE
DIE WERTE, DIE LEIDENSCHAFT UND ZU ALLERERST DIE KINDER
Il Gufo ist 1980 aus einer kleinen Näherei entstanden und heute eine internationale Marke für Kinderbekleidung mit Sitz in Asolo und einem weltweiten Vertriebsnetz mit Markengeschäften und Multibrandgeschäften. Die Kollektionen von Il Gufo sind in den besten Kaufhäusern in Europa, Russland, den USA und im Orient zu finden und der Export macht mittlerweile etwa 50% des Gesamtumsatzes aus.
Trotz des ständigen Wachstums, vor allem im Ausland, ist und bleibt das Ziel der typisch italienische Style, die Qualität von jedem einzelnen Kleidungsstück und die handwerkliche Sorgfalt in allen Herstellungsphasen.
Ergebnisse, die sich nur mit Liebe für die eigene Arbeit, Respekt für die Arbeit anderer, der Auswahl der besten Lieferanten und einer konstanten Suche nach ganz besonderen Designs, Stoffen und Verarbeitungen erreichen lassen.
Die Werte der Marke sind Werte, die von allen geteilt werden, die das Produkt entwerfen, anfertigen, verkaufen und vertreiben, und das immer mit einem einzigen wichtigen Fixpunkt: Respekt für die Kinder und für ihre Welt.
X
Play button
BAMBINI VESTITI DA BAMBINI
DIE FAMILIE
Wenn man vom Gufo spricht, dann ist nicht nur die Rede von einem weltweiten Marktführer für High-End-Mode für Kinder von 0 bis 14 Jahren, sondern auch von Menschen. Von Giovanna Miletti, die das Unternehmen gegründet hat, von ihren Kindern Alessandra und Guido, die die Projekte und die Unternehmensphilosophie mit einem innovativen Ansatz voranbringen, und vor allem von allen Beschäftigten und Mitarbeitern, die sich mit Herz und Seele einbringen und ein echter Mehrwert für das Unternehmen sind. Einige von ihnen waren von Anfang an mit dabei und haben das Unternehmen an der Seite von Giovanna und ihrer Familie wachsen sehen
So sind die Werte einer Familie zu den Werten eines Unternehmens und den Werten eines Produkts geworden. Und so werden sie von der Mutter an die Tochter weitergegeben und wachsen weiter.
X
Play button
HISTORY REPEATING
DIE MUTTER VON IL GUFO
Giovanna ist Mutter von drei Kindern, vom Gufo und ein bisschen von allen Kindern, die sie in den vergangenen Jahren eingekleidet hat.
Ende der 70-er Jahre hat sie ihre Arbeit aufgegeben, um sich um ihre Kinder zu kümmern, und ist mit ihrem Mann nach Asolo in der Provinz von Treviso gezogen. Und hier hat ihr Leben mehr oder weniger durch Zufall eine entscheidende Wende genommen.
Giovanna hat ein großes Haus, einen wunderschönen Garten und drei großartige Kinder, um die sie sich kümmert, aber trotz alledem hat sie noch reichlich Energie übrig und beginnt deshalb damit, in ihrer Freizeit kleine Dinge anzufertigen, wie Lätzchen, Bettwäsche und Leibchen.
Zuerst nur für ihre Kinder, dann für Kinder der Freundinnen, dann für andere Kinder aus der Gegend, bis sich ihr Hobby nach und nach zu einem echten Geschäft entwickelte.
Sie schneidet zu, näht, entwirft, stickt, verwandelt das Gewächshaus in ihre Näherei und benutzt die Tischtennisplatte der Kinder als Arbeitstisch.
Aber zuerst sind da die Mittagessen und die Abendessen, die auf den Tisch kommen müssen, Hausaufgaben, Gespräche mit den Lehrern, der Einkauf, sodass erst abends, wenn die Kinder im Bett sind, im stillen Haus das unermüdliche Surren der Nähmaschine zu hören ist.
Und weil Giovanna und ihre Mitarbeiterinnen tagsüber, aber vor allem nachts arbeiten, bekommt sie zu Hause schnell den Spitznamen ``Il Gufo`` (die Eule).
Ende der 80-er Jahre ist Il Gufo in Italien zu einer bekannten Marke geworden, die für ihre unbestrittene Qualität und den schlichten und eleganten Stil geschätzt wird.
Dann kommt 1994 die erste Teilnahme an der Fachmesse Pitti und die Erschließung des internationalen Markts und Giovanna Miletti wird sich vielleicht zum ersten Mal bewusst, welche Reichweite ihr Unternehmen erreicht hat.
Das Gewächshaus wird wieder seiner ursprünglichen Bestimmung zugeführt und enthält jetzt wieder Pflanzen und Blumen und die Mitarbeiterinnen vom Gufo ziehen zunächst in einen große, von Marc Sadler entworfene Näherei um und dann 2000 in das Gebäude, das mit verschiedenen Erweiterungen noch heute Sitz des Unternehmens ist.
Die Brand ist mittlerweile weltweit auf den Märkten vertreten, aber Giovanna entwirft und fertigt die Kleidungsstücke noch heute genauso, wie sie es für ihre Kinder getan hat. Die heute im Unternehmen ihrer Mutter mitarbeiten.

Log in with your credentials

Forgot your details?